Als ich zu hause ankamm nahm ich mir gleich mein laptop und machte mein i-net tagebuch auf...

Hey du... ich könnte heulen.. naja mach ich eh schon aber... heute war doch des zweimonatige von chris und mir und ich war bei ihm und es war einfach nur schrecklich er wollte mich vergewaltigen und ich dachte er will warten er is soein arschloch ich will nie wieder was mit ihm zu tun haben.!!!!! ich hab ihn eine gescheuert mit der letzten kraft die ich noch hatte und bin in wald gerannt da hab ich dann bill kennengelernt der is voll lieb aber nicht mein typ ich hab sogar angst vor ihm ich will im moment garnichts mehr mit kerlen zutun haben sind doch eh alle beschissene lügner die stressen mich so ab... naja vielleicht sollte ich lesbe werden^^ neeeeeein spaß... naja bis dann.. emofreak!

ich schloß die seite erst da bemerkte ich das mich jemand angeschrieben hatte mist mein icq meldet sich ja von alleine an dachte ich nur und fluchte vor mich hin.
Desi.. hmm ich wollt eigentlich gerade mal mit niemanden reden auch nicht mit ihr obwohl ich mit ihr über alles reden kann sie war schon eine meiner besten freundinnen...
ich ging einfach off ohne ihr zu schreiben ich wollte einfach nur alleine sein und nachdenken über den heutigen tag...
ich zog die jacke von bill aus und ging mich erstmal duschen ich fühlte mich so dreckig... ich duschte über ne halbe stunde und fühllte mich immer noch dreckig...
ich zog mir ne jogging hose an und n schlabber pulli und legte mich ins bett und dachte nach bis ich irgendwann dann wohl einschlief..
am nächsten morgen so gegen mittag wurde ich wach... ich ging erstmal wieder duschen und schrubbte meinen körper so dolle das ich schon rote flecken bekamm aber es half nichts ich fühlte mich immernoch dreckig obwohl ich doch garnicht mit ihm geschlafen hatte.. ich fühlte mich einfach nur belogen und betrogen
in der küche ass ich erstmal was und setzte mich dann vor dem tv und zappte einfach nur durch die programme durch ohne überhaupt zu wissen was da gerade kam...
ich schrack zusammn als es aufeinmal klingelte ich ging zur tür und machte auf und schaute genau in das gesicht von chris ich wollte die tür wieder zu machen doch er stellte sein fuß zwischen der tür...
"bitte charly lass uns nochmal reden ich weiß das ich gestern einen fehler gemacht habe aber ich wollte das nicht.."
mir kamen die tränen als ich wieder an gestern zurückdachte..
"nein man verpiss dich aus mein leben ich will nichts mehr mit dir zutun haben und deine entschuldigung kommt zu spät hau ab..." schrie ich ihn an und die tränen liefen mir nur so meinem gesicht runter..
er war so geschockt davon das ich ihn angeschrien habe das er aus reflex kurz sein fuß lockerste und ich schnell den moment nuzte und die tür zuschlug...
ich rutschte an der tür runter und heulte einfach weiter,,, ich wollte eigentlich nicht wegen ihm heulen weil er es nicht wert is aber es tat so weh und da ich dachte das er der richtige is und sowas niemals machen würde tat es doppelt so weh...
er klopfte an dauernd und bat das ich ihn noch ne chance geben soll aber ich will ihn nicht mehr sehen ich hab keine kraft dafür..
ich ging in mein zimmer und hollte seinen kramm den ich noch bei mir hatte, machte das fenster auf und warf alles raus..
"deine sachen arschloch und nun verpiss dich endlich" schrie ich ein letztes mal und machte dann das fenster zu ich hörte noch wie er fluchte und dann mit seinem auto wegfuhr...
ich brach zusammn in meinem ganzen kopf herrschte reinstes chaos nach einer weile bin ich dann wohl unter einem tränenmeer eingeschlafen...
ich schaute auf die uhr es war schon 17 uhr wie die zeit verging heute is mir garnicht aufgefallen...
ich nachm mir sachen aus dem schrank und duschte nocheinmal...
als ich nocheinmal in mein zimmer ging sah ich noch ein pulli von chris und fotos von uns ich nahm sie zog die jacke von bill an und nahm noch eine mit...
draußen im garten verbrannte ich erst sein pulli dann die fotos es war irgendwie soein befreiendes gefühl wie als wenn ich jetzt schon abgeschlossen hätte mit dem thema chris obwohl ich auch wusste das dieses theater mit ihm noch keine ende hatte ...
ich hollte mein mp3 player raus und lief die straße wieder zum wald runter... nun saß ich wieder auf dem stein und dachte nach als ich nach knapp einer stunde scotty wieder erkannte aber dieses mal hatte bill noch jemanden dabei sie diskutierten gerade heftigst über etwas...
sie merkten garnicht das scotty bei mir war und ich ihn schon die ganze zeit streichelte und den beiden versuchte zuzuhören aber sie sprachen so schnell das ich rein garnichts verstand und anfing zu lachen...
ja ich lachte nach einem tag mal wieder...
beide drehten sich gleichzeitig zu mir um und starrten mich an...
ich hasste sowas wenn mich jemand anstarrt werde ich immer sofort rot und krieg kein ton raus also schaute ich auf dem boden...
"hey...charly?! gehts dir besser?" fragte bill sofort als er mich erkannte
"du kennst die?" fragte der andere typ der neben ihm stand...
"ja geht mir n bisschen besser wollt mich nochmal entschuldigen wegen gestern und dir deine jacke wieder geben" sagte ich und stand auf um ihm die jacke zu geben
"ähm ja danke das is übrigends mein bruder tom.. tom das is charly von der ich dir erzählt hatte" sagte bill zu seinem bruder
ich gab tom die hand er erwiederte es und schaute mich nur von oben bis unten komisch an als wenn ich die krätze hätte oder sowas...
"naja gut will nicht weiter stören wollt dir nur die jacke geben bis dann mal ne..."
Als ich loslaufen wollte rannte mir scotty hinterher.. ich streichelte ihn noch einmal und ging dann weiter...
"ey warte mal bei uns steigt heute abend ne party haste lust zu kommen?" fragte dieser tom...
ich überlegte kurz sollte ich hingehen oder es lieber lassen da waren sicherlich noch mehr jungs und wenn die besoffen werden weiß man ja nie was die alles so machen...
"ähm weiß nicht... kommen viele männer?" fragte ich schüchtern...
"nee nur n paar und n paar weiber aus unserer klasse..." sagte bill gleich